BrauCo Rohr- und Umweltservice GmbH & Co. Dienstleistungen KG

GRABENLOSE SANIERUNG

Zur Beseitigung von baulichen Mängeln und Schäden an Entwässerungsanlagen und Abwasserbauwerken empfiehlt sich eine grabenlose Sanierung. Als kostengünstige Alternative zur offenen Bauweise ist sie mit geringerer Bauzeit und deutlich weniger Beeinträchtigung von Verkehr, Arbeits- und Produktionsprozessen am Sanierungsstandort verbunden.

Durch den Einsatz moderner Gerätschaft saniert BRAUCO Rohr- und Umweltservice defekte Entwässerungsanlagen schnell, kostengünstig und umweltschonend.

LANGLEBIGE RENOVATION VOM PROFI

Aus der Vielzahl von Reparatur- und Renovierungsverfahren bietet BRAUCO zur Sanierung von Liegenschaftsentwässerungen und öffentlicher Kanalisation in Eigenleistung an:

  • Abdichten von Rissen und defekten starren oder dauerelastischen Fugen
  • Reprofilieren und händisches oder maschinelles Beschichten von defekten Bauwerksoberflächen
  • Laminierungsverfahren zur Auskleidung dynamisch belasteter Schachtaufbauten  und Einlaufrinnen
  • Beseitigen von Abflusshindernissen und Korrosion in Abwasserrohren durch Einsatz von Fräsrobotern und Spezialwerkzeugen
  • Zweikomponenten-Flutungsverfahren zur Sanierung von erdverlegten Kanälen und Leistungssystemen
  • Spraylining zur Sanierung von Fallsträngen und Hausanschlüssen
  • Instandsetzung von Einbauteilen an Abscheideranlagen

ZWEIKOMPONENTEN-FLUTUNGSVERFAHREN

Im Gegensatz zu anderen Methoden ist das Zweikomponenten-Flutungsverfahren auch bei problematischen Leitungsverläufen eine sehr wirtschaftliche Alternative zur offenen Bauweise. So ist es z.B. auch bei zahlreichen Bögen, Rohreinbindungen, Querschnitts- oder Profilveränderungen und geringen Durchmessern einsetzbar.

Zwei Komponenten einer Injektionslösung werden nacheinander unter Druck in den Sanierungsabschnitt gefüllt und damit durch die Schadstellen im Rohr in das umgebende Erdreich injiziert. Sie verbinden sich zu einem dichten schrumpffreien und alterungsbeständigem Gel. Die Injektionslösungen sind frei von wassergefährdenden Stoffen. Das Verfahren besitzt eine bauaufsichtliche Zulassung sowohl für häusliche als auch für gewerbliche Abwässer (einschließlich Tankstellenbereich).

SPRAYLINING: SANIEREN STATT ERSETZEN

Dieses neuartige Verfahren ermöglicht es, horizontal wie vertikal verlegte Leitungen in Gebäuden, Fallstränge, Anschluss- und Grundleitungen, selbst solche mit Anschlussstutzen, Bögen und anderen Formteilen von innen zu beschichten. Dazu werden zwei oder mehr Schichten eines speziellen Epoxid-Harzes per Sprühkopf auf die Rohrwandungen aufgebracht.

Spray-Liner: Die schnelle, saubere und wirtschaftliche Sanierung von Entwässerungsleitungen ohne Aufbruch-, Stemm- und anschließende Renovierungsarbeiten!

Das Ergebnis der sehr umweltfreundlichen Innenbeschichtung: wasserdicht, abriebfest, langlebig und korrosionsbeständig.

QUALITÄTSSICHERUNG SANIERUNG

Zur Gewährleistung einer beständig hohen Sanierungsqualität hat BRAUCO Rohr- und Umweltservice ein eigenes Qualitätssicherungssystem mit umfassender Dokumentation aller Sanierungsmaßnahmen entwickelt.

Grundlage für die Erarbeitung und fortlaufende Aktualisierung des unternehmenseigenen Sanierungshandbuchs sind umfassende Verfahrens- und Materialanalysen sowie eine laufende Auswertung der eigenen praktischen Erfahrungen aus langjähriger Sanierungstätigkeit.