BrauCo Rohr- und Umweltservice GmbH & Co. Dienstleistungen KG

GRABENLOSE SANIERUNG

Zur Beseitigung von baulichen Mängeln und Schäden an Entwässerungsanlagen und Abwasserbauwerken empfiehlt sich eine grabenlose Sanierung. Als kostengünstige Alternative zur offenen Bauweise ist sie mit geringerer Bauzeit und deutlich weniger Beeinträchtigung von Verkehr, Arbeits- und Produktionsprozessen am Sanierungsstandort verbunden.

BRAUCO Rohr- und Umweltservice kann Ihnen ein breites Spektrum an Sanierungsmethoden aus einer Hand anbieten. Durch ein Höchstmaß an technologischer Kompetenz und den Einsatz modernster Gerätschaften gewährleisten wir, dass Sie stets ein technisch und wirtschaftlich optimiertes Sanierungskonzept erhalten.

LANGLEBIGE RENOVATION VOM PROFI

Unternehmen werden Ihnen immer die Leistung empfehlen, die sie auch anbieten. Bei der Sanierung von Entwässerungsanlagen gibt es aber nicht ein System für alle Anwendungsfälle. Gut, dass bei BRAUCO eine Vielzahl von Reparatur- und Renovierungsverfahren zur Sanierung von Liegenschaftsentwässerungen und öffentlicher Kanalisation zur Auswahl steht.

  • Abdichten von Rissen und defekten starren oder dauerelastischen Fugen
  • Reprofilieren und händisches oder maschinelles Beschichten von defekten Bauwerksoberflächen
  • Laminierungsverfahren zur Auskleidung dynamisch belasteter Schachtaufbauten, Rinnen und Rohreinbindungen
  • Beseitigen von Abflusshindernissen und Korrosion in Abwasserrohren durch Einsatz von Fräsrobotern und Spezialwerkzeugen
  • Reparatur von Einzelschäden in Rohren bis 5 m Länge im Kurzliner-Verfahren
  • Sanierung von Haltungen und Leitungen durch Einbau vorimprägnierter Schlauchliner mit LED-Licht-Aushärtung
  • Spraylining zur Sanierung von Fallsträngen und Hausanschlüssen
  • Zweikomponenten-Flutungsverfahren zur Sanierung von erdverlegten Kanälen und weit verzweigter Leitungsnetze
  • Instandsetzung von Einbauteilen an Abscheideranlagen

FRÄSROBOTER: KRIEGT JEDE KURVE

Für anspruchsvolle Fräsarbeiten in horizontal und vertikal verlegten Rohrleitungen mit einer Nennweite von DN 55 bis DN 250 setzt BRAUCO sich selbst antreibende pneumatische Fräsroboter unterschiedlicher Größen ein, die selbst bei kleinen Rohrdimensionen 90°-Bögen und – dank Fahrantrieb nach dem Wurmprinzip – größere Steigungen überwinden können.

Präzise und leistungsstark – die BRAUCO-Fräsroboter eignen sich besonders für Fräsarbeiten in Hausanschlussleitungen

Über eine integrierte selbstreinigende Farbkamera von der mobilen Steuereinheit aus überwacht, entfernt der Roboter zuverlässig massive Ablagerungen, Wurzeleinwüchse und sonstige Abflusshindernisse, auch aus Stahl oder Beton, fräst einragende Stutzen ab und kann durch Liner verschlossene Stutzen wieder öffnen.

LINER-VERFAHREN: DICHT MIT LICHT

Für die Sanierung von Entwässerungsrohren im Dimensionsbereich DN 100 bis DN 250 ist der Einbau vorimprägnierter Schlauchliner, die mittels LED-Licht ausgehärtet werden, das Verfahren erster Wahl bei BRAUCO. 

Das neuartige System vereint die besonderen Vorteile guter Bogengängigkeit, kurzer Aushärtzeiten und besonderer Sauberkeit auf sich. Die mittlere Installationszeit liegt unter 20 Minuten.

kompakt • schnell • energiesparend • wirtschaftlich • umweltfreundlich

Mit dem Liner-Verfahren von BRAUCO lassen sich bis zu 70 Leitungsmeter pro Stunde sanieren. Durch eine bereits werkseitige Imprägnierung mit styrolfreiem Vinylesterharz entspricht es auch den besonderen Anforderungen für Arbeiten in Wasserschutzgebieten. Beim energiesparenden Einbau ohne Wärmeerzeuger entstehen keinerlei Belastungen durch Dampf, Geruch oder Feuchtigkeit. Ein digitales Einbauprotokoll dient der vollständigen Dokumentation der Sanierungsmaßnahme.

SPRAYLINING: SANIEREN STATT ERSETZEN

Dieses neuartige Verfahren ermöglicht es, horizontal wie vertikal verlegte Leitungen in Gebäuden, Fallstränge, Anschluss- und Grundleitungen, selbst solche mit Anschlussstutzen, Bögen und anderen Formteilen von innen zu beschichten. Dazu werden zwei oder mehr Schichten eines speziellen Epoxid-Harzes per Sprühkopf auf die Rohrwandungen aufgebracht.

Spray-Liner: Die schnelle, saubere und wirtschaftliche Sanierung von Entwässerungsleitungen ohne Aufbruch-, Stemm und anschließende Renovierungsarbeiten!

Das Ergebnis der sehr umweltfreundlichen Innenbeschichtung: wasserdicht, abriebfest, langlebig und korrosionsbeständig. 

ZWEIKOMPONENTEN-FLUTUNGSVERFAHREN

Im Gegensatz zu anderen Methoden ist das Zweikomponenten-Flutungsverfahren auch bei problematischen Leitungsverläufen eine sehr wirtschaftliche Alternative zur offenen Bauweise. So ist es z.B. auch bei zahlreichen Bögen, Rohreinbindungen, Querschnitts- oder Profilveränderungen und geringen Durchmessern einsetzbar.

keine Tiefbaumaßnahmenkeine Querschnittsreduzierungkeine Umweltbeeinträchtigung

Zweikomponentige Injektionslösungen werden nacheinander unter Druck in den Sanierungsabschnitt gefüllt und durch die Schadstellen im Rohr in das umgebende Erdreich gepresst. Dabei verbinden sie sich zu einem dichten schrumpffreien und alterungsbeständigen Gel. Die Injektionslösungen sind frei von wassergefährdenden Stoffen. Das Verfahren besitzt eine bauaufsichtliche Zulassung sowohl für häusliche als auch für gewerbliche Abwässer (einschließlich Tankstellenbereich).

QUALITÄTSSICHERUNG SANIERUNG

Zur Gewährleistung einer beständig hohen Sanierungsqualität hat BRAUCO Rohr- und Umweltservice ein eigenes Qualitätssicherungssystem mit umfassender Dokumentation aller Sanierungsmaßnahmen entwickelt, das die Anforderungen externer Gütegemeinschaften ergänzt.

Grundlage für die Erarbeitung und fortlaufende Aktualisierung des unternehmenseigenen Sanierungshandbuchs sind umfassende Verfahrens- und Materialanalysen sowie eine laufende Auswertung der eigenen praktischen Erfahrungen aus langjähriger Sanierungstätigkeit.